Freiberufler // Freelancer

Ich bin Freiberufler – und manchmal auch Freelancer. Viele bringen diese beiden Begriffe durcheinander. Freelancer ist allerdings nur die englische (und in der Agentur-Szene gängige) Bezeichnung für einen freien Mitarbeiter. Dies grenzt die Festangestellten von denen ab, die nur bei Bedarf hinzugeholt werden und in der Regel auch für andere Auftraggeber tätig sind.

Wer Freiberufler ist und wer nicht, ist hingegen vom Gesetzgeber definiert. Es gibt hierbei die sogenannten Katalogberufe und den Katalogberufen ähnliche Berufe. Freiberufler zu sein ist also letztlich eine bestimmte Form der Selbstständigkeit. Manche führen ein Gewerbe, andere sind freiberuflich tätig. Letzteres muss übrigens lediglich beim Finanzamt angemeldet werden. Da ich meine Beratung im Bereich Social Media und Online-Marketing als Freiberufler ausübe, betreibe ich damit kein Gewerbe.

Mehr dazu bei Wikipedia // Freier Beruf.